Choume (Tête de)

Choume (Tête de)

Details
Senkrechter Fall (m)
680
Starthöhe (m)
1645
Oben/Max Höhe (m)
2326
Belichtung
S
Ski-Klasse
MS
Art der Route
Lichter Wald

Startpunkt Stützpunkt

Hinweis
Technische Daten:
- Aufstiegszeit: 1h50’
- Beste Jahreszeit: von November bis März
- Exposition (Abfahrt): Süd-Ost
- Tiefster Punkt (Ausgangshöhe): 1.646m

Auf den Spuren des Valle Cadorna

La Tête de Choume ist der erste Gipfel der Bergkette, die vom Plan Puitz bis zur Tete de Barasson reicht. Bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs wurde eine mögliche Invasion der Schweiz befürchtet, weshalb schnell eine Reihe von Befestigungen errichtet wurden, die heute als Cadorna-Linie bekannt sind und vom Aostatal bis zur Lombardei reichen. In der Nähe der Tete de Choume finden sich nach wie vor einige wichtige Zeugnisse zu Plan Puitz. Diese Route, fürs Skitourengehen erinnert an Plan Puitz, sie vermittelt immer noch einen Eindruck, wie in diesem Gebiet Befestigungen errichtet wurden. Von hier oben lässt sich der Durchgang des Colle del Gran San Bernardo perfekt und komplett kontrollieren. Die vorgeschlagene Route ist die klassische Aufstiegsroute ab Eternon Dessous, wo wir auf eine charakteristische und farbenfrohe Kapelle treffen, die zum Eingang des Vallon de Barasson führt und dann den wunderschönen Wald von Plan Puitz hinaufführt. Es gibt keine besonders tückischen Passagen, daher ist die Route eine gute Wahl für alle Wetter- und Schneebedingungen. Die Abfahrt erfolgt am selben Hang ohne besondere Streckenverpflichtungen.
Anfahrt
Von der Autobahnabfahrt Aosta-Ost, passieren Sie den Tunnel der in das Tal des Gran San Bernardo führt und fahren Sie weiter an dem Ort Gignod und Etroubles vorbei. Kurz vor Saint-Oyen biegen Sie nach rechts ab und folgen der Beschilderung nach Prailles. Fahren Sie 3,6 km die Gemeindestraße hinauf, bis Sie die Kreuzung für das kleine Dorf Prailles Dessous erreichen: Fahren Sie geradeaus in Richtung Eternon Dessus, das einige Kilometer später erreicht wird. Lassen Sie das Auto an der Kreuzung vor dem Weiler stehen. Normalerweise können Sie hier schon Ihre Skier anziehen.
Beschreibung

Folgen Sie vom Auto aus der Landstraße bis zur ersten Kurve, verlassen Sie die Straße und steigen Sie die offenen Weiden hinauf, bis Sie die Straße wieder erreichen. Folgen Sie dieser bergauf führenden Straße, die nach zwei Kurven die Barasson-Weide erreicht. Beginnen Sie den Aufstieg im wunderschönen Plan Puitz-Wald, indem Sie anhand der Schneebedingungen die beste Route auswählen. Mit fortschreitendem Aufstieg wird der Wald langsam lichter und lässt Platz für den Gipfelhang. Inzwischen ist der Gipfel dank eines in der Nähe platzierten Hochleitungsmastes weitgehend erkennbar. Biegen Sie rechts ab, um die letzte Strecke bis zur Tête de Choume (2349 m) hinaufzugehen.

In der Abfahrt:
Die Abfahrt erfolgt auf der Aufstiegsroute ohne besondere verpflichtende Passagen. Der erste Teil der Abfahrt ist der, der die besten Abfahrtsbedingungen bereithält.

Proponi una modifica all'itinerario
scrivendo a redazione@gulliver.it
skialpgsb
März 6, 2021
vor 9 Monaten
vor 10 Monaten
vor 2 Jahren
vor 5 Jahren
vor 7 Jahren
vor 9 Jahren
vor 16 Jahren
vor 18 Jahren

Tracks (1)

  • 0-20
  • 20-25
  • 25-30
  • 30-35
  • 35-40
  • 40-45
  • 45-90
Url kopiert