Barasson (Tête de)

Barasson (Tête de)

Details
Senkrechter Fall (m)
1030
Starthöhe (m)
1646
Oben/Max Höhe (m)
2731
Belichtung
S
Ski-Klasse
BS
Art der Route
Breite Hänge

Startpunkt Stützpunkt

Hinweis
Technische Daten:
- Aufstiegszeit: 2h50’
- Beste Jahreszeit: von März bis April
- Exposition (Abfahrt): Süd
- Strecke im Aufstieg: 6.10 km

Der Tête de Barasson ist ein Gebirgsausläufer, der sich gleich links vom Col de Barasson Orientale befindet. Man startet im Dorf Eternon Dessous, wo man auf eine charakteristische und farbenfrohe Kapelle trifft, und geht weiter zum Zugang der Comba in der Nähe der Barasson-Weide. Gehen Sie weiter bis zum Ende des Tals hinauf, um schließlich weiter auf der Sonnenseite aufzusteigen, die zum östlichen Col de Barasson und kurz darauf zum Ziel führt. Einige Abschnitte sind ausgesprochen steil und erfordern gut gesetzten Schnee. Die Abfahrt erfolgt auf derselben Seite wie der Aufstieg, ohne besondere Streckenverpflichtungen.
Anfahrt
Von der Autobahnabfahrt Aosta-Ost, passieren Sie den Tunnel der in das Tal des Gran San Bernardo führt und fahren Sie weiter an dem Ort Gignod und Etroubles vorbei. Kurz vor Saint-Oyen biegen Sie nach rechts ab und folgen der Beschilderung nach Prailles. Fahren Sie 3,6 km die Gemeindestraße hinauf, bis Sie die Kreuzung für das kleine Dorf Prailles Dessous erreichen: Fahren Sie geradeaus in Richtung Eternon Dessus, das einige Kilometer später erreicht wird. Lassen Sie das Auto an der Kreuzung vor dem Weiler stehen. Normalerweise können Sie hier schon Ihre Skier anziehen.
Beschreibung

Folgen Sie vom Auto aus der Landstraße bis zur ersten Kurve, verlassen Sie die Straße und steigen Sie die offenen Weiden hinauf, bis Sie die Straße wieder erreichen. Folgen Sie dieser bergauf führenden Straße, die nach zwei Kurven die Barasson-Weide erreicht. Gehen Sie weiter bis zum Talende und halten Sie sich links vom Bach. Nachdem Sie die Weide Le Crétoux (2074 m) passiert haben, stehen Sie vor einer kurzen Stufe und betreten den Endteil der Comba de Barasson vor dem Grenzkamm. Gehen Sie weiter über eine leichte Ebene um dann den sehr steilen Abschnitt hinauf zu steigen, der links vom Col de Barasson Orientale (2682 m) liegt. Biegen Sie links ab und steigen Sie die letzten 50 Meter hinauf, die Sie noch von der Ankunft am Gipfel Tête de Barasson (2731 m) getrennt sind. Sie sind steil, aber in Bezug auf das Panorama durchaus rentabel.

In der Abfahrt:
Die Abfahrt erfolgt auf der Aufstiegsroute ohne besondere Pflichtpassagen. Nachdem Sie die erste Strecke mit mäßigem Gefälle passiert haben, folgen Sie weiter dem Talverlauf um versuchen Sie die besten Abfahrtslinien auszunutzen.

Proponi una modifica all'itinerario
scrivendo a redazione@gulliver.it
skialpgsb
März 2, 2021
vor 9 Monaten
vor 10 Monaten
vor 3 Jahren
vor 5 Jahren
vor 8 Jahren
vor 9 Jahren
vor 10 Jahren

Tracks (1)

  • 0-20
  • 20-25
  • 25-30
  • 30-35
  • 35-40
  • 40-45
  • 45-90
Url kopiert